“Site Specific Bathing” was made for the water tower art fest sofia, based in an old empty mineral bath in the centre of sofia, Bulgaria. The artists worked on the theme of emptiness and cultural absorption. The outcome is a overdimensional tampon, a memorial of our society. Horst Maria reflect their site specific object as a statement of exploitation and aspiration of culture and tradition in Europe.

|”die Badende” wurde für das Water Tower Art Fest in Sofia, Bulgarien konzipiert. Die Ausstellung für zeitgenössische Kunst zeigt internationale Arbeiten in einem leerstehenden Mineralbad im Zentrum von Sofia. Hierfür entwickelten Horst Maria eine ortsspezifische Installation. Ein überdimensionales aufblasbares Tampon. Die Künstler sehen es als Statement zur Ausbeutung und das "Aufsaugen" von Kultur und Tradion im europäischen Kulturraum.|

shown at
water tower art fest, sofia, bulgaria, 2011